FKK Sakura - Saunaclub mit Erfahrungsberichten

Ganz Deutschland | Baden-Wuerttemberg | Bayern | Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Thueringen

FKK Sakura

FKK Sakura - Böblingen
FKK Sakura
D-71034 Böblingen

Details zum Club

In Böblingen gibt es den FKK-Sauna-Club Sakura. Böblingen liegt an der A81, ca 20km südlich von der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Über A81 gelangen Sie von Stuttgart, über Sindelfingen, Böblingen und Herrenberg nach Rottweil. Auch die Entfernung nach Leonberg und Filderstadt ist mit dem Auto, dank der guten Autobahnanbindung des FKK Clubs, kein Problem.

Das FKK-Sakura ist kein Premium-Club und wird daher hier auch nicht näher beschrieben!

Beachten Sie bitte unsere Empfehlungen zu den Premium-Clubs in Umkreis von Böblingen / Stuttgart!

Premium Inserate in der Nähe

Dieser FKK-Club ist kein Premium-Club. FKK-Sauna-Club empfiehlt Ihnen daher einen Premium-Club in örtlicher Nähe zu besuchen!

FKK First
Stern Stern Stern
Sinsheim
FKK Safari
Stern Stern Stern
Neu-Ulm
Saunaclub A6
Stern Stern Stern
Homburg-Bruchhof

Bewerten Sie hier den FKK Saunaclub

Besucht am:
. .
Name:
eMail:
Kommentar:
SPAM Schutz! Bitte Zahl eintragen

^^^^^^
Ihre Bewertung wird erst nach Prüfung freigeschaltet!


Bewerten Sie hier FKK Sakura in Böblingen und schreibe einen Erfahrungsbericht.
Helfen Sie uns und den Betreibern des Saunaclubs den Service zu verbessern

Website des Clubs:
Parkplätze:
Empfang:
Umkleide:
Ambiente:
Thekenperonal:
Sauberkeit:
Preis- / Leistungsverhältnis:

65 Erfahrungsberichte für FKK Sakura

Daniel besuchte den Saunaclub am 07.01.2016 (Ø 3.38)
Geschrieben am 07.01.2016 - Daniel's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

ja ich hab's gefunden , etwas versteckt oder diskret im Industriegebiet Hulb Ja die Mädels waren nett , es war nicht so viel los ,(3.1.16) ich habe aber schnell eine gefunden , und es hat toll geklapt, das war gut ! Sauna+Wirlepool sind vom Club getrennt, hier kann man (Mann) sich entspannen ohne dass gleich eine kommt, man muss nicht man kann , so mag ich es ! Ja ich komme wieder..ciao
M besuchte den Saunaclub am 22.02.2015 (Ø 4.5)
- M's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

einfach DER Club, nicht zu unrecht nennt man sich \"Premium-Club\", hier gibt es nur wenig bis nichts auszusetzen.
Adiana besuchte den Saunaclub am 20.10.2011 (Ø 2.75)
Geschrieben am 20.10.2011 - Adiana's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

I have been so bweildeerd in the past but now it all makes sense!
Club-Fan besuchte den Saunaclub am 14.10.2011 (Ø 4.38)
Geschrieben am 14.10.2011 - Club-Fan's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Als regelmäßiger Besucher der beiden Stuttgart FKK-Clubs "Paradise" und "Sakura" versuche ich hier mal eine objektive Gegenüberstellung der beiden Clubs, vielleicht als hilfreiche Information für Neubesucher: Standort: Biede Clubs sind von der Autobahn gleichermaßen in kurzer Zeit und problemlos erreichbar. Parkplätze: Beide Clubs verfügen über ausreichende und kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Umgebeung. Personal: Das Empfangspersonal ist in beiden Clubs gleichermaßen freundlich und entgegenkommend. Was allerdings das Gastronomiepersonla betrifft schneidet das Sakura mit einem ausgesprochen freundlichen und aufmerksamen Service weit besser ab, als das Paradise, wo Unaufmerksamkeit und unpersönliche Abfertigung herrschen. Ambiente: Das Paradise ist zweifellos größer und dadurch komfortabler als das Sakura. Hier gibt es einen großen Nichtraucher-Kontaktraum mit vielen Sitzgelegenheit, eine Raucher-Empore auch mit Sitzgelegenheitne, eine große Raucher-Bar und noch eine Zigarrenlounge mit Fernsehprogramm. Außerdem stehen dem Gast noch viele diverse kleinere Räunlichkeiten und Sitzgelegenheiten, verstreut innerhalb des ganzen Gebäudes. Das Sakura besitzt nur einen großen Kontaktraum, in dem die Bar integriert ist und wo überall Rauchverbot herrscht. Rauchen ist nur möglich in einem im Kontaktraum inegrierten kleinen verglasten Raucherraum, der zur regelrechten Räucherkammer wird, sitzen hier mal 10 - 20 Personen drin. Dafür ist jedoch der gesamte Kontaktraum mit gepflegten Ledersitzmöbeln ausgestattet im Gegensatz zum Paradise, wo ziemlich ramponierte Matratzen, abgedeckt mit etwas schmudeligen Decken dem Gast zur Verfügung stehhen. Beide Clubs verfügen über gleichwertige xxxkinos und jeweils über einen Freiluftbereich. Im Sakura befindet sich dieser als begrünte Gartenterrasse im Erdgeschoss und ist sehr ansprechend und gemütlich angelegt, mit einer Bar, vielen Liegen und zwei kleinen Kontakthäuschen. Im Paradise ist der Freiluftbereich als Dachgarten konzipiert, wo jedoch vornehmlich trister Beton das Sagen hat und wenig zum Verweilen einlädt. Wellness: Beide Clubs bieten einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Wirlpool (das Paradise zusätzlich eine Kältekammer). Leider befindet sich jedoch der Wellnessbereich im Paradise innerhalb des Kontaktraums, ist deshalb voll einsehbar und bietet keine Entspannungmöglichkeit im Sinne von Ruhe. Ganz anders im Sakura. Hier ist der Wellnessbereich separat im Untergeschoß untergebracht, mit angenehmen komfortablen Ruheliegen, wo man ungestört und von Musik und sonstigen Geräuschen unbelästigt relaxen kann. Gastronomie: Über das freundlichere Personal im Sakura habe ich schon berichtet. Aber auch das Essen ist um Welten besser: abwechslungsreicher, qualitativ höherwertiger und vor allem mit viel mehr Sorgfalt und Liebe zubereitet und schmeckt deshalb einfach besser. Was die Getränke betrifft, so sind die alkoholfreien Getränke in beiden Clubs frei (Ausnahme: Paradise verlangt 2 € für einen Capucino), während die alkoholischen Drinks bezahlt werden müssen, im Paradise zu erheblich höheren Preisen. Sauberkeit und Hygiene: Da gibt es in beiden Clubs keine größeren Beanstandungen. Umkleidebereich (im Sakura merklich großzügiger gestaltet) und, Toiletten und Duschräume (im Paradise mehrere, im Sakura nur einer) werden stets sauber gehalten. Vielleicht sollte im Sakura mal öfters im Duschraum das stehende Wasser und die gebrauchten Handtücher entsorgt werden. Auch die übrigen Räume machen in beiden Clubs einen ordentlichen Eindruck, ledigllich die etwas vom Zahn der Zeit mitgenommenen Sitzgelegenheiten im Paradise rufen nach Erneuerung. Die Zimmer: Als der größere Club verfügt natürlich das Paradise über mehr Zimmer als das Sakura. Auch sind sie extravaganter und raffinierter (erotischer!) ausgestattet. Was im Paradise sehr erfreulich ist, bei jeder Benutzung nehmen die Mädchen bereitgestellte frische Badetücher mit, mit welchen die Betten vor "Gebrauch" abgedeckt werden. Und nach dem Verlassen kommt eine Rewinemachefrau und bringt das Zimmer wieder tiptop in Ordnung. Leider ganz anders im Sakura. Hier hat jedes Mädchen sein eigenes Badetuch, welches ungewaschen jedesmal bei jedem Gast erneut benutzt wird. Auch sorgt sich nach dem Verlassen des Zimmers niemand um eine ordentlich Wiederherstellung des Raumes.Das ist unhygienisch und entspricht nicht dem sonst hohen Standartd des Sakura! Die Mädchen: Auch bedingt durch die Größe des Clubs halten sich im Paradise in aller Regel mindestens zweimal soviel Girls auf wie im Sakura. Natürlich ist auch die Anzahl der Besucher höher. Aber, was auffällt, die Mädels im Paradise sind durchweg hübscher, erotischer und lustiger als im Sakura. Mehr (Party-)Spaß ist also angesagt. Die Preise für die Dienstleistungen sind in beiden Clubs, auch was die Zusatzleistungen betrifft, gleich. Die Stimmung: Im Paradise, insbesondere zu späterer Stunde, herrscht immer eine glöstere und mehr partymäßige Stimmung als im Sakura. Kann allerdings auch mal - wenn"s zu heftig wird - nervig werden. So, jetzt hoffe ich allen Neulingen einige Informationen aus Besucher-Perspektive gegeben zu haben, die dem Neuling vielleicht eine HIlfestellugn sein könnten. Ich gebe bewusstkeine Empfehlung für einenh der beiden Clubs ab, weil jeder seine vor- und Nachteile hat und im übrigen der Besucher sich entsprechend seinen Bedürfnissen und Vorstellungen selbst entscheiden sollte. Ich wünsche jedenfalls viel Spaß!
Peter-Klaus besuchte den Saunaclub am 29.09.2011 (Ø 4.88)
Geschrieben am 30.09.2011 - Peter-Klaus's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War nun schon wieder im Sacura. Das Beste was ich seit sehr langer Zeit wieder erleben durfte! Sehr nettes Team, gutes Essen. Bester Service. Besonderes Lob für die Leistung und tabulosen Darbietungen der beiden jungen, langhaarigen blonden deutschen Schönheiten Janette und Sandra! Mädels bleibt weiter so lieb und zärtlich. Ich werde Euch weiterempfehlen, denn Ihr habt es verdient! Liebes Team, bitte einen Ausdruck dieser Beurkundung an die beiden Mädels weitergeben, Danke! Ich komme bald wieder!
Jochen besuchte den Saunaclub am 20.09.2011 (Ø 3.63)
Geschrieben am 27.08.2011 - Jochen's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Obwohl nur alle 3 - 4 Wochen anwesend, so gehöre ich doch zu den Stammgästen. Bin immer wieder begeistert von dem ausgesprochen freundlichen Service aller Club-Mitarbeiter, dem tollen Ambiente, der Sauberkeit und dem schackhaften Essen. Und natürlich von den Mädchen, die sich fast(!) alle liebevoll aber nicht aufdringlich um den Gast bemühen. Natürlich habe ich unter ihnen auch zwei drei Lieblingsgirls. Nr. 1 könnte Sonja, eine reizende und zärtliche Rumänin, sein, wären da nicht ihre Unberechenbarkeiten. Zum einen kann man nie fest mit ihr rechnen, da sie trotz Ankündigung nicht anwesend ist oder ohne Ankündigung doch noch auftaucht, mal täglich kommt, mal tagelang weg ist. Zum anderen ihre Launen: mal gut, mal schlecht aufgelegt, mal super drauf, mal voller Wehwehchen, mal unterhaltsam, mal desinteressiert ... Schade drum, aber es gibt ja bessere, zum Beispiel Vicky oder Orchide, die immer gleichmäßig charmant sind und auch vor allem auch kommen, wenn sie sich angemeldet haben.
Andreas besuchte den Saunaclub am 21.05.2011 (Ø 4.38)
Geschrieben am 22.05.2011 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. Mir fehlen einfach die Wörter war mal wieder in Sakura éin Besuch abstatten und es war einfach klasse, vor allem wieder mit Nathalie aus Polen die Zeit mit ihr war einfach herrlich, Ohne Zeitdruck super. Und das Ambiente einfach klasse sehr sauber und Wellnesbereich. .. Wiederholungsfaktor immer wieder. Gruß an alle und an an das Sakura Team. Super macht weiter so. Gruß Euer Stammgast Andreas
FreakyFranky besuchte den Saunaclub am 12.05.2011 (Ø 4)
Geschrieben am 12.05.2011 - FreakyFranky's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ich war heute zum 1. Mal im Sakura. Hatte nur 2 Stunden Zeit und wollte nur mal probieren...aber ich komme definitiv wieder! Sauberkeit: 1+ sauberer geht nicht, sowohl in den Duschen, als auch in den Zimmern und der gesamten Anlage. Ambiente: Super. Keine xxx-Atmosphäre, alles sehr stylisch und modern. Service: einwandfrei; hatte eine schöne 1/2 stunde mit miriam auf dem zimmer. sie spricht kein gutes deutsch, aber gutes englisch, so dass für den sprachlich versierten herrn eine kommunikation einfach möglich ist. auf nachfrage sagte sie "xxx is my passion"...probiert es aus, meine herren - ich glaube sie lügt nicht. Also: ich komme sicher wieder und es waren tolle 2 stunden.
Andreas besuchte den Saunaclub am 19.03.2011 (Ø 4.25)
Geschrieben am 19.03.2011 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. War wieder da und es war einfach herrlich von Isabella zu verwöhnen zulassen, Ihr Service war klasse. Himmlisch kannste alles mal vergessen den ganzen Stress was man so mitführt... Welnessbereich einfach super und das essen war auch klasse. Komme gerne wieder.... Gruß an das Sakura-Team von Andreas.... Stammgast.
Andreas besuchte den Saunaclub am 19.02.2011 (Ø 4)
Geschrieben am 19.02.2011 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Anch jedlichenfreien Wochen stattete ich einen Besuch bei Euch ab. Ich muß sagen das neue Wellnessbereich suuuper ist. Ich probierte es heute aus und bin begeistert. Fehlt nur im Sommer einen Pool.Und heute sind auch tolle Frauen da. Nicole vom Mazedonien ist sehr liebe Frau. ... Macht weiter so bisher.... Liebe Grüße Stammgast Andreas
Andreas besuchte den Saunaclub am 23.01.2011 (Ø 3.88)
Geschrieben am 23.01.2011 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Es ist einfach wunderschön in Sakura das kann ich immer wieder bestätigen. Suuuper Club..Kann man abschalten und relaxen und die noch die wunder schöne Frauen um dich rum einfach super. Euer Stammgast Andreas
DAWAD besuchte den Saunaclub am 05.01.2011 (Ø 5)
Geschrieben am 11.01.2011 - DAWAD's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Super Laden - wunderschöne Mädels - alles was das Herz begehrt
Dimi besuchte den Saunaclub am 21.12.2010 (Ø 4)
Geschrieben am 30.12.2010 - Dimi's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Suuuuuper Club sehr zu empfellen. Personal sehr nett und freundlich, weiter so. Gruß Dimi
Andreas besuchte den Saunaclub am 10.12.2010 (Ø 4)
Geschrieben am 11.12.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. War mal wieder im FKK Sakura. Einfach herrlich zum relaxen und sich verwöhnen zulassen. Bin sehr zufrieden. Kann immer wieder erwähnen das es alles sauber und das Personal einfach freundlich und nett sind. Komme sehr gerne wieder... Gruß Stammgast Andreas
pbk besuchte den Saunaclub am 22.10.2010 (Ø 4.63)
Geschrieben am 22.10.2010 - pbk's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Extraklasse!
Kommentar von zeus am 29.12.2010
Sag mir garnichts, kannst du vielleicht nächstes mal mehr erzählen.
 
Klaus Peter besuchte den Saunaclub am 12.10.2010 (Ø 4.25)
Geschrieben am 13.10.2010 - Klaus Peter's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War gestern wieder mal, wegen der Wiederholungsgefahr, im Sakura. Wie immer super-super. Habe an der Bar Dani getroffen und sofort meine Antenne zu ihr eingestellt. Später im Kino getroffen, abgetastet, die Cemie ausgeleuchtet, für gut empfunden und gleich angewärmt. Auf dem Zimmer durfte ich dann erleben was ich mir vorgestellt hatte. Super! von oben bis unten und von hinten nach vorne, mit Fingern uvm. einfach rundum geil! Wiederholungsgefahr! Dani halt Dich fit ich komme wieder!!
Kommentar von Joy40m am 17.10.2010
Hay Jungs,

war zum ersten mal im Sakura am Samstag. Ungemeine gemütliche location. Sehr stilvoll und angenehm in der atmossphäre. Leider war meine Auswahl der Lady nicht so gut und ein Fehlgriff. Sonja war meine AUswahl eine sehr liebe charmante und reizvolle erscheinung hatte mich heisgemacht und auch gut alles rbergebracht ..aber auf dem Zimmer hatte ich den eindruck das sie nur schnell die nummer hinter sich bringen wollte. Dennoch die auswahl ist dort sehr gut:) und meine erfahrungen dannach waren /sind sehr gut gewesen:)
viel spass im sakura...wiederholungsfakto vorhanden;)
 
Andreas besuchte den Saunaclub am 29.09.2010 (Ø 3.88)
Geschrieben am 29.09.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

So ich war wieder da und habe mich sehr wohl gefühlt. Es war sehr schön mit Dani und gehe gerne wieder mit ihr. Die Zeit ging wie im Fluge einfach perfekt. Komme gerne wieder wie schon gesagt, Mfg Stammgast Andreas
Andreas besuchte den Saunaclub am 12.09.2010 (Ø 3.88)
Geschrieben am 13.09.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. Ich war am 12.09.2010 wieder zu Besuch in Sakura und es war ein schöner herrlicher Sonntag mit einer besonderen Frau die Nathalie aus Polen. Da kann man echt sie Zeit vergesssen und in großen ganzen war der Sonntag spitze. Gut gegessen und alles andere war top.. Mfg von euren Stammgast Andreas
boxenmeister besuchte den Saunaclub am 06.09.2010 (Ø 2.63)
Geschrieben am 06.09.2010 - boxenmeister's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

sonntags sehr schlecht - mädels auf der homepage nicht anwesend
Andreas besuchte den Saunaclub am 21.08.2010 (Ø 4)
Geschrieben am 22.08.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. ich war mal wieder in Sakura und es war super. Super Personal wo sehr schnell auf zack ist wenn man was bestellen will, a´macht weiter so. Ich freue mich immer wenn ich hier bin und sehr wohl fühle das ist die Hauptsache.Es war auch sehr schön mit Dani sie ist echt eine bezaubernde Frau die einfach mit ihr alles reden kannst und mit ihr verwöhnen lassen kannst. Ich werde immer wieder in Sakura kommen, einfach super... Mfg und viele Grüße an Dani... Andreas
öffentlich besuchte den Saunaclub am 05.08.2010 (Ø 2.25)
Geschrieben am 05.08.2010 - öffentlich's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War heute wieder im Sakura, wollt dort nach meinem letzten schönen Abend mit Sandra dieser nocheinmal einen Besuch abstatten. Allerdings war diese schon belegt. Daher habe ich dann mit einigen anderen Mädchen gequatscht, die wollten allerdings alle schlußendlich nur xxx am Zimmer oder im Kino machen...was ich ja weniger spannend finde. Schlußendlich habe ich aber noch Alexandra aus Rußland entdeckt. Schnell waren wir uns einige und machten es uns auf der runden Couch gemütlich. Nach etwas schmusen kümmerte Sie sich gefühlvoll mit Hand und dann auch Mund um meinen xxx. Ich hatte meinen Kopf zwischen Ihren Beinen und leckte geil an Ihrer xxx. Fing also alles gut an!! Weiter gings mit Doggy Style, wobei Sie meinen Anweisungen schön befolgte, sodass die Personen an der Bar die Penetration Ihrer xxx durch meine xxx gut sehen konnten. Nach einem weiteren Stellungswechsel, meinte Sie dass jetzt aber genug sei und ich nun abxxx sollte! Na so einfach geht das aber nicht. Daher drehte ich Sie auf den Rücken, spreizte Ihre Beinen und fingerte wieder gut für alle an der Bar einsehbar Ihre saftige Fut. Dann folgte ne Runde Missionary wobei ich Ihre Beine bis an meine Schultern hoch hob um wieder klare Sicht für diverse umstehende Schaulustige zu schaffen. Zum Abxxx war es aber nach wie vor noch zu früh, so zog ich Ihre Fut noch gute 5 Minuten richtig hart durch bevor ich meinen Saft abspritzte.
Andreas besuchte den Saunaclub am 01.08.2010 (Ø 4.5)
Geschrieben am 01.08.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. Ich war mal wieder in Sakura und es war sehr schön da ich gegen Nachmittag eingelaufen bin. Ich hatte Nathalie von Polen zum Geburtstag gratuliert und es war anschließend mit ihr ein schöner Tag. Danke dir dafür Nathalie. Die Räumlichkeiten ist alles sauper und korrekt. Das Personal eifach spitze. Mfg Andreas
öffentlich besuchte den Saunaclub am 22.07.2010 (Ø 4.63)
Geschrieben am 22.07.2010 - öffentlich's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War heute wieder mal im Sakura und hatte ne echt tolle Zeit mit Sandra. Tolles Mädchen, das mit Herz bei der Sache war. Hatte klar Spass daran es auf der runden Couch im Bar-Bereich zu treiben. Erst geiles Schmusen, dann diverse Stellungen Französich bevor es dann einige Stellungen xxxxxx gab. Hat sich dabei echt toll um mich gekümmert und schlußendlich gekonnt meinen xxx zum xxx gebracht. Hut ab, da komme ich gerne wieder!
Hans besuchte den Saunaclub am 22.07.2010 (Ø 4.13)
Geschrieben am 22.07.2010 - Hans's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ich war im Juni zum erstenmal im FKK Sakura und wurde erst einmal durch das Haus von der Chefin geführt. Wir haben uns sehr angeregt unterhalten und über alles mögliche gesprochen. Danach habe ich meine Erkundungstour im Haus gemacht und irgendwann bin ich an der Bar an ein sehr liebesvolles Mädchen aus Rumänien (Andrea) hängengeblieben. Was soll ich sagen, wir haben uns sehr nett unterhalten und als die Resonanz gestimmt hat bekam ich einen tollen Service ohne auf Details einzugehen. Danach habe ich mich weitere 2 Stunden im Haus frei gewegt und mit einigen netten Mädchen gesprochen ohne das ich bedrängt wurde. Irgenwann spät Nachts bin ich dann an Dani hängengeblieben und da wir in der gleichen Stadt wohnen, fiel es uns beiden nicht schwer ein angeregtes Gespräch zuführen. Eigentlich wollte ich kein zweitesmal GV haben, aber bei Dani habe ich mich dann doch sehr sinnlich aufgehoben gefühlt und der Draht zur ihr hat einfach gestimmt. So habe ich dann mit Dani eineinhalb Stunden gemeinsam in einen sehr schönen Zimmer im Haus mit ihr verbracht und mit ihr geredet, gekuschelt und auch das andere getan was einem gut tut. Dani war für mich wie eine echte Freundin und es war ein gutes Gefühl dabei mit ihr sinnlich zu sein. Wenn ich dieses Wochenende wieder komme so werde ich gerne nach Dani Fragen, den bei ihr war der Service auf alle drei Ebenen einfach nur toll. gLG Hans
Andreas besuchte den Saunaclub am 16.07.2010 (Ø 4.5)
Geschrieben am 20.07.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Einfach super war es an diesem Tag wo ich bei Euch war. Es war ein super tag gegrillt wurde. Freundliches Personal einfach klasse und die bezaubernde Frauen, da sage ich nur Wow. Vxxxlem die Nathalie aus Polen eine bezaubernde Frau, klasse. Ich kann immer wieder sagen das ich gerne Euch wieder besuche. Gruß an Nathalie. Mfg Andreas
Andreas besuchte den Saunaclub am 30.06.2010 (Ø 4.38)
Geschrieben am 01.07.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo, Ich war mal wieder in Sakura und es war super. Der Außenbereich gefällt mir sehr, gut gelungen da kann amn sich so richtig gut gehen lasse, Freundlich, sauber und tolle Ambiente. Werde auf jedenfall wieder einen Besuch abstatten und wenn es klappt am kommenden Samstag zum WM Deutschland gegen Argentinien. Gruß Andreas
Andreas besuchte den Saunaclub am 05.06.2010 (Ø 4.25)
Geschrieben am 05.06.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo, Es war heute ein klasse Tag Bei Euch.. Vor allem mit Nathalie aus Polen war wieder ein klasse mit ihr. Mit ihr kann man über alles reden und sich verw öhnen lassen. Einen lieben Gruß an Nathalie aus Polen von Andreas... Es war alles super der Empfang freundlich und alle Bardamen die an diesen Tag da waren machen ihr Job super.. Macht weiter so. Der Besuch hier lohnt sich allemal... Mfg Andreas
Andreas besuchte den Saunaclub am 16.05.2010 (Ø 4.13)
Geschrieben am 16.05.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. Es war super heute. Mit NAthalie aus Polen. Die Zeit mit ihr war sehr schön. Eine klasse Frau konnte sich total von ihr verwöhnen lassen. Der Besuch hatte sich gelohnt. Das Essen war auch klasse. Die Räumlichkeiten waren alle sauber und das Personal war freundlich und man bekam sehr schnell sein Getränk. Gruß an Nathalie. Mfg Andreas
Robby besuchte den Saunaclub am 28.03.2010 (Ø 2.38)
Geschrieben am 28.03.2010 - Robby's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ich war bisher ein echter Fan des Sakura. War gestern das erste mal seit 3 Monaten wieder da. Durch den Raucherkäfig ging das Ambiente völlig flöten. Bisher hat sich die Anbahnung rund um die Bar abgespielt. Jetzt muß du dich mit dieser Räucherkammer abgeben die jede Stimmung tötet. Laut Internet sollten knapp 30 Mädels anwesend sein. Ich bin auf maximal 20 gekommen . Entweder es waren einige dauergebucht oder wohl doch nicht anwesend Meine erste Nummer mit Isabell aus Polen war dann aber zunächst eine Entschädigung. Ich hatte das Mädel schon früher mal gebucht und kam auch Gestern wieder voll auf meine Kosten. Sie spricht super Deutsch und ist ne ganz nette. GF6 so wie ich es mag. Mit tiefem, langsamen xxx fast ohne Handeinsatz und sie hält in allen Stellungen echt gut dagegen und wirkt auch überhaupt nicht gekünstelt. Einfach Super. Hab dann fast 2 Stunden gesucht und eigentlich war nichts da was mich anmachen würde, hab mich abder dann doch mit Natascha aus Bulgarien aufs Zimmer verzogen. Was da abging habe ich in meiner Laufbahn noch nicht erlebt. Obszön bis dorthinaus. Dauernd kam "willst du meinen xxx xxx, willst du xxx in meinen Mund kein Problem. Bezahl 75,- ¤ und du kannst mich in den xxx xxx und in meinen Mund xxx". Während Ihrer vullgären Ergüssen hat sie meinen Mitarbeiter gewichst das dieser fast abfiel. Nach 10 Minuten habe ich die Sache beendet. Ohne Sie auch nur angerührt zu haben. Habe meinen grünen Bademantel angezogen und Ihr 30 ¤ aufs Bett geschmießen und bin gegangen. So was mieses habe ich echt noch nicht mitgemacht und glaubte so was auch nur auf dem Straßenstrich zu finden und nicht in einem Edelclub. Sollkte sowas nochmal vorkommen werden ich das Sakura nicht mehr betreten.
Kommentar von Ich am 15.09.2010
Also ich habe so was ähnliches im Sakura ebenfalls schon erlebt. Das entspricht einfach nicht der Klasse des Sakura. Habe mich allerdings nach der Aktion direkt am Empfang über die Art und Weise beschwert. Seither habe ich die betreffende Frau dort nicht mehr gesehen.
 
Kommentar von mike am 20.06.2010
Ich denke das das alles geschmacksache ist . wenn ein mädel meint sie müßte mit obszönen sprüchen glänzen - bitte dann soll sie es tun ich selber finde das nicht dramatisch liegt ja an einem selber wenn man es zu lässt.
Vielleicht hatte sie zuvor einen kunden der genau auf solche wortspielereien stand.
ich selber werde dem nächst das sakura zu ersten mal besuchen und bin echt gespannt wie es dort so ist - da wir schon viel erfahrung auf dem gebiet haben freue ich mich schon auf den club sakura - wenn der club das hält wie er sich auf der homepage präsentiert wird es ein geiler abend
 
Andreas besuchte den Saunaclub am 25.02.2010 (Ø 3.75)
Geschrieben am 25.02.2010 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. War am .. in Sakura. Ist alles sauber. Das Essen war gut. Service von Personal war gut und freundlich und schnell. Macht weiter so. Spitze Frauen waren heute hier. . Mfg Andreas
Markus besuchte den Saunaclub am 10.02.2010 (Ø 5)
Geschrieben am 11.02.2010 - Markus's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. War alles super. Macht weiter so. Super Sahne. Die Vamessa
Alexander besuchte den Saunaclub am 03.02.2010 (Ø 3.38)
Geschrieben am 04.02.2010 - Alexander's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

hat tatsächlich ein wenig nachgelassen - v.a. im Vergleich zum Paradise was Anzahl und Qualität der Mädchen anbelangt. Trotzdem nach wie vor schönes Ambiente (nicht so "schwülstig" und auch moderner / stylisher wie das Paradise). Hervorzuheben: Melissa, geiler Service/Erotik/Konversation geboten! Weiter so, wir sehen uns garantiert wieder.
dol besuchte den Saunaclub am 07.01.2010 (Ø 3.25)
Geschrieben am 09.02.2010 - dol's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

depuis octobre 2009 je me rends dans cet établissement tous les mois. L"ambiance y est agréable et les aménagements de qualité De tres jolies filles polonaises mais la barrière de la langue ne m"a jamais permis de conclure je regrette beaucoup(elles s"expriment ni en français, ni englais, ni en italien) Le service des filles n"est pas à la hauteur de l"etablissement Toutefois je recommande Sakura autour de moi aussi pour son accueil (merci Brigitte) et le charme du lieu
öffentlich besuchte den Saunaclub am 07.12.2009 (Ø 2.75)
Geschrieben am 08.12.2009 - öffentlich's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War heute wieder im Sakura...hatte zunächst etwas Pech, denn nachdem ich an der Bar mit Ellie (Griechenland) ins Gespräch kam, interpretierte diese das sogleich als Zeichen, dass ich Sie gleich für ne Nummer buchen würde. Als ich das vermeinte wurde sie durchaus ungehalten. So machte ich noch einen Rundgang und entdeckte Elena, wieder ein Rumänisches Mädchen (Stefan hat schon recht mit seinem letzten Post, es gibt fast ausschliesslich Ostmädels im Sakura). Wir einigten uns rasch auf xxx in der Bar, wobei wir zunächst im hinteren/dunkleren Teil starteten...und zwar durfte ich bei Ihr sowohl xxx als auch Po mit meiner Zunge und meinen Fingern erkunden während Sie meinen xxx wichste und blies. Als wir dann zum Hauptakt kamen, dem xxxxxx, freute es mich besonders, dass ich sie überreden konnte dies auf der Couch direkt neben der Bar zu tun...da war es doch deutlich heller und außerdem saßen wir da sozusagen mitten unter den anderen Mädchen und Gästen...wobei ich bemüht war, Elenas Hintern so in Szene zusetzen, dass mäglichst viele der Anwesenden genau sehen konnten wie sich mein xxx immer wieder in Elenas xxxxxx bohrte. Außerdem fand ich es sehr geil mich nebenbei während dem xxx mit ein/zwei der anderen anwesenden Mädchen zu unterhalten. Schlussendlich drehte ich Elena in die doggystyle-Stellung und ehe sie es sich versah rammte ich schon wieder meine Latte in ihre triefende xxx. Da ließ der Höhepunkt nichtmehr lange auf sich warten. Nachdem ich geil abgespritzt und das geschäftliche erledigt hatte, begegnete mir am Weg zur Dusche noch eine weitere geiles saftiges Möschen aus dem Osten, mit dem ich dann zwischen Tür und Angel noch eine geile Nummer schob. Heftig gexxxt und 2 Damen besamt...jrtzt hatte ich genug erreicht um mich gemütlich auf den Heimweg zu machen.
Stefan besuchte den Saunaclub am 01.12.2009 (Ø 1.63)
Geschrieben am 03.12.2009 - Stefan's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo. Muß sagen dass ich fast nie so ein Glück habe wie der Eintrag von öffentlich. Mir kommt so vor das es ein abgegartes Spiel ist. Manche sind ja dermaßen verklemmt und können sich nicht mal unterhalten kein Wort deutsch mächtig. Wenn man in deutschland ist sollte man schon Deutsch kennen das sollte man besser achten wenn diese Damen hier arbeiten wollen. Ist mein Standpunkt dazu. mfg Stefan
Kommentar von am 12.01.2010
also entweder kommst Du aus Timbuktu oder Du bist ein xxxphabet. In dem kurzen Text von Dir finden sich zig orthographische und grammatikalische Fehler. Reite also auf dem Thema lieber nicht herum, das hat nichts mit vertippen zu tun. Ist ja auch kein Problem, aber gerade Du solltest da toleranter sein, finde ich.
 
Kommentar von Robby am 04.12.2009
Bitte nicht falsch verstehen. Aber dein Deutsch scheint ja auch nicht gerade perfekt zu sein.
War inzwischen 7 mal im Sakura. Verklemmt ist von den Mädels sicher keines. Den letzten Kommentar von "öffentlich"
nehm ich auch nicht wirklich für bare Münze. Von wegen die ganze Truppe kommt mal kurz vorbei und fragt ob sie mitmachen dürfen. Und dann noch bei einigen die Finger in der xxx.... Ist wohl eher Wunsch als Realität.
 
öffentlich besuchte den Saunaclub am 18.11.2009 (Ø 3.88)
Geschrieben am 18.11.2009 - öffentlich's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War gestern nochmals im Sakura. Da deutlich mehr Mädchen als Männer da waren kam ich schnell mit einigen ins Gespräch, wobei mir Silvia am sympatischsten vorkam. Als sie sich auch noch sofort einem öffentlichen xxx im Bar/Loung-Bereich zustimmte haben wir gleich dort losgelegt, wobei sie echt toll bei der Sache war. Obwohl wir einaml quesr durch alle Stellungen vögelten, ließ ich sie die meisten Zeit meinen xxx xxx, denn dabei konnte ich die anderen Mädels und Gäste in der Bar besser sehen. Einpaar ihrer Freundinnen kamen dann auch eine nach der anderen rüber und fragten ob sie mitmachen dürften, doch kein davon war so ganz mein Fall. Einzig Mery, der ich so wie auch bei den anderen kurz mit meinen Fingern die xxx massierte schien ein möglicher Kandidat, doch erst für später. Nachdem ich schlussendlich geil in Silvia abgespritzt hatte und wieder von der Dusche hoch kam, fiel mir auch schon Mery um den Hals, doch ich hatte gerade Simona mein Mädchen von gestern wiederentdeckt, daher musste die nochmal warten und ich legte mit Simona los. Nach kurzem Smalltalk steckte schon mein xxx in ihrer xxx und wir vögelten, diesmal ohne Einwände ihrerseits auf einem Sofa in der Lounge. Obwohl xxx mit Silvia zuvor gut war, gefiel es mir mit Simona noch irgendwie besser. Nach 15 Minuten wechselten wir dann ins Po**okino, wobei Mary dort zu un stiess und fragte ob sie nicht mitmachen dürfte. Da sie auch xxx anbot lies ich sie gwähren und so steckte nach kurzem einölen ihres Hintertürchens auch mein xxx schon dort drin, wobei ich gleichzeitig an Simonas süsser xxx lecken durfte. Nachdem wir doggystyle gestartet waren, drehte sie sich schliesslich auf den Rücken, sodass ich ihr tief in die Augen sehen konnte während ich meinen xxx immer wieder fest in ihren Darm stiess. Sie ging dabei gut mit und ihr Poxxx blieb schön eng. Gleichzeitig nahm ich das Fläschchen Gleitgel und drückte es xxxt herum gegen Simonas xxx. Die liess mich gewähren und xxxte sich dann sogar selbst damit. Nun nocheinmal ne runde doggy style bei Mary, wobei ich meinen xxx immer ganz raus zog und dann wieder rein stiess, sodass meine Eichel schön intensiv von ihrem xxxmuskel massiert wurde. Dann wechselte ich wieder zu Simona xxxxxx in Missionarsstellung, xxx, wichsen...um mir dabei den richtigen Kick zum abxxx zu holen, bat ich Mery meinen xxx zu massieren. Als sie dann ihren Zeigefinger in meinen xxx bohrte war es um mich geschehen und ich spritzte heftig ab. Komplett erschöpft aber glücklich genoss ich diesen Höhepunkt, wobei die beiden Mädchen liebevoll meinen xxx versorgten.
Kommentar von am 29.11.2009
Will nur sagen du hast sehr viel fanatasie so zu schreiben. Muß sagen wenn cih zu Besuch war war es nicht so tote Hose.
 
öffentlich besuchte den Saunaclub am 17.11.2009 (Ø 3.63)
Geschrieben am 17.11.2009 - öffentlich's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War kürzlich im Sakura, war ein toller abend. Gleich als ich reinkam stech mir ein Maedchen ins Auge. Ich setzte mich zu Ihr, wobei sich nach 2 Minuten small talk unsere Lippen und Zungen trafen :-) Ganz ohne Zeitdruck haben wir dann in der Bar geil rumgeknutscht. Schlussendlich galt es zu etnscheiden was wir weiter machen sollten. Ich war eigentlich in den Club gekommen, weil mir versichert wurde, dass man hier auf öffentlich im barbereich xxx kann, doch meine Auserwählte wollte nur auf dem Zimmer. Als Kompromiss einigten wir uns dann auf xxx im Kino, wo es schon 2 andere Pärchen geil trieben als wir reinkamen. Nach gegenseitigem französich (69) und kurzem anxxx startete ich meinen 2. Versuch bzgl. öffentlich xxx. Mit etwas Geschick konnte ich sie überreden raus auf den Gang zwischen Kino und Bar zu gehen. dort xxxte ich sie doggy style, unsere Hinterteile richtung Bar gerichtet, sodass jeder der vorbeikam unsere wichtigsten beiden Körperteile in action sehen konnte. Das fand ich so geil, dass ich schliesslich noch einen letzten "Überredungsversuch" startete. Im stehen hob ich sie hoch und setzte sie auf meinen xxx. Noch ehe sie es sich versah trug ich sie so (mit xxx in ihrer xxx) in die Bar, wo ich sie mich dann gemeinsam mit ihr auf einem Sofa runterlies und gleich weiterxxxte. Ich spürte förmlich wie sich die Augen in der Bar auf uns richteten, was mich enorm aufgeilte und zu noch heftigerem xxx anspornte. Da auch sie nun merkte wie sehr mich das aufgeilte liess sie mich gewähren und wir hatten noch geile 10 Minuten öffentlichen xxx in der Bar bis ich erschöpft in Ihrer xxx abspritzte. Sie versorgte dann noch liebevoll meinen erschöpften Krieger bevor wir dann das geschäftliche regelten.
Kommentar von am 21.11.2009
Will nur dich fragen du schreibst echt schön. Hast du eigentlich ihr Namen erfahren ?Wer diese Schnucki heißt ?
 
Anonym besuchte den Saunaclub am 10.11.2009 (Ø 2.88)
Geschrieben am 22.10.2009 - Anonym's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Sehr gepflegtes und sauberes Etablissement. Absolut freundliches Personal. Gutes Essen. Alle nichtalkoholischen Getränke sind frei. Gemütliche Sitzecken, keine Lärm-(Disco-)Belästigung. Sehr komfortabler Wellness-Bereich. Aber!: Die Girls, zu 75 % Rumäninnen ohne Deutsch- und mit nur minimalen Englisch-Kenntnissen. Unterhaltung weder möglich noch erwünscht. Im Service auf den Zimmern auf möglichst schnelle Abwicklung bedacht. Der Club nennt sich Premium-Club, ist jedoch, was die Girls betrifft, höchstens Mittelmaß. Schade, weil alles andere so stimmig ist. Aber wer geht schon in einen FKK-Club, um hauptsächlich zu saunieren oder zu essen? Niemand, und ich auch nicht mehr. Schade!
Robby besuchte den Saunaclub am 05.11.2009 (Ø 3.75)
Geschrieben am 06.11.2009 - Robby's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

War in den letzten 4 Wochen 4 mal im Sakura. Sehr nette Atmosphäre du hast nicht den Eindruck in einem xxx zu sein. Mädchenauswahl war immer mehr als in Ordnung. Ich war Donnerstag, Freitag, Sonntag und Montag und es waren jedesmal mindestens 20 Mädchen da. Büffet ist OK. Keine 5 Sterne aber ich besuche den Club auch nicht wegen des Essens. Es könnten mehr deutschsprachige Girls dasein. Ich stehe auf Girlfriendxxx und habe den von 6 Mal auch 4 mal bekommen. Null Zeitdruck und echt liebe Mädels. Wellnesbereich und Bar sehr sauber und gepflegt. Dies ist leider aber nicht in jedem Zimmer so. xxx auch im Kino und in der Lounge möglich. Widerholungsfaktor 100%
Kommentar von am 10.01.2010
Finde ich auch. Leider war über Weihnachten und Neujahr nicht viel los.
 
Kommentar von Stefan am 26.12.2009
Dein Deutsch ist auch nicht gerrade perfekt.Und mich angreifen da man echt schnell verschreiben kann. Mfg Stefan
 
AxelF besuchte den Saunaclub am 04.11.2009 (Ø 4.25)
Geschrieben am 04.11.2009 - AxelF's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Für Leute die in erster Linie in ansprechender, nicht xxx-Umgebung ausspannen möchten der mit Abstand beste Club in Deutschland. Klasse Sauna, klasse Massage, klasse Buffet. Keine Party, keine xxx-xxx-ohne Kohle-Proleten, keine Anmache, keine Faxen beim Preis. Wer nett und großzügig ist kommt bei den Mädchen immer auf seine Kosten. Sofern man damit klar kommt daß zur Zeit viele (sehr junge, sehr hübsche) Rumäninnen da sind. Das ist aber in keinem der anderen Clubs besser und ob ich 15 oder 25 Rumäninnen zur Auswahl habe ist letztendlich dann doch wohl Scheissegal. Wer Party brauch" und 60 aufgedrehte Tussis auf Speed soll doch einfach nebenan ins Paradise gehen. Wer keine Kohle hat und auf Goldkettchen steht, ins Safari.
Axel besuchte den Saunaclub am 31.10.2009 (Ø 1.75)
Geschrieben am 31.10.2009 - Axel's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

hallo.. Ich war am 26.10.im Sakura.Wie immer zu wenig Mädels.. und die Sauberkeit hat auch ziemlich nachgelassen.ich habe den Club kennen gelernt,als super sauber,schade,schade lässt alles mal nach..
Andi besuchte den Saunaclub am 30.08.2009 (Ø 2.25)
Geschrieben am 30.08.2009 - Andi's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo Ich war am 30.08.2004 zu Besuch bei Sakura. Muß sagen Ambiente super aber wenig Frauen ist Schade gewesen.. Ich glaube das war ebi mir das letzte Mal das ich in Sakura war.. Die Frauen suchen ihre Gäste aus und wenns länger dauert hat man keine Lust mehr.. Schade für den tag abschalten konnte ich aber nicht so wie ich dachte. Kann die Serviceleistung nicht abgeben da ich Pech hatte. Gruß Andi
Andreas besuchte den Saunaclub am 27.08.2009 (Ø 3.63)
Geschrieben am 29.08.2009 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Hallo.. War am 27.08.09 in Sakura muß sagen war ein schöner Tag dort. Ambiente ist super mir gefällt mir sehr. Macht weiter so
DW besuchte den Saunaclub am 29.06.2009 (Ø 4.13)
Geschrieben am 29.06.2009 - DW's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Dieser Club ist wunderschön. Geschmackvoll eingerichtet und hat einen Sauna- und Ruhebereich bei dem man ausspannen kann.
Dirk besuchte den Saunaclub am 10.05.2009 (Ø 3.13)
Geschrieben am 19.05.2009 - Dirk's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Nur 5 Girls anwesend was am Eingang aber einem auch sofort mitgeteilt wurde. Sehr sauber und gemütlich. Das fehlte, war der Pool.
David & Marco besuchte den Saunaclub am 31.01.2009 (Ø 4.63)
Geschrieben am 31.01.2009 - David & Marco's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ciao, lo consiglio a tutti. Bellissimo locale, personale gentilissimo. Ragazze educate. Stupenda giornata tutto ok. Dolcissima Nina... ciao a tutti!
Thomas besuchte den Saunaclub am 26.01.2009 (Ø 4)
Geschrieben am 26.01.2009 - Thomas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Sehr schöner Club.Bin regelmäßig Montags dort. Große Auswahl an meist jungen Mädels. Nur etwas zu viel Rumäninen. Auch das Essen könnte etwas vielfältiger sein. Alles in allen einer der besten 10 Clubs Deutschlands.
manne besuchte den Saunaclub am 21.01.2009 (Ø 1)
Geschrieben am 23.01.2009 - manne's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

da war nix los, im premium-club! was da premium sein soll konnte ich leider nicht feststellen. gelangweilte damen des gewerbes, mahlzeit auch am unteren level. konnte meine erwartung nicht im geringsten erfüllen
h.bayha besuchte den Saunaclub am 10.12.2008 (Ø 3.63)
Geschrieben am 10.12.2008 - h.bayha's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

nur das essen könnte besser sein. und ab und zu sind wenig mädchen da.
Kommentar von Dirk am 19.05.2009
Dem stimmt ich zu 100% zu.
 
Marcell besuchte den Saunaclub am 24.11.2008 (Ø 4.5)
Geschrieben am 24.11.2008 - Marcell's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Sehr schön Club!
Roman besuchte den Saunaclub am 21.11.2008 (Ø 4.5)
Geschrieben am 23.11.2008 - Roman's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Es war wider einmal super schön bei Euch! Es könnten nur etwas mehr Mädchen da sein, sonst top!
Matze besuchte den Saunaclub am 18.11.2008 (Ø 0.75)
Geschrieben am 19.11.2008 - Matze's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Abflughalle wie im Airport, Essen wie im Rasthof, Girlsauswahl mager, Stimmung wie in Geisterbahn; traurig,traurig,traurig
hugj besuchte den Saunaclub am 17.11.2008 (Ø 2.13)
Geschrieben am 16.11.2008 - hugj's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

xxx
Rico besuchte den Saunaclub am 09.11.2008 (Ø 4.5)
Geschrieben am 11.11.2008 - Rico's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Der Club ist super! Die Mädels sind zum Grossteil super! Das Buffet fand ich persönlich immer gut!
Hector besuchte den Saunaclub am 08.11.2008 (Ø 0.63)
Geschrieben am 09.11.2008 - Hector's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Wie in einem leeren Hotel! 7 Girls, 5 Männer, Friedhofsstimmung und Essen war auch nicht gut
Kommentar von Rico am 11.11.2008
Diese Bewertung ist eine Unverschämtheit!
 
Willfried besuchte den Saunaclub am 01.11.2008 (Ø 4.38)
Geschrieben am 06.11.2008 - Willfried's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

schönes ambientte, tolle frauen, sehr sauper, angenhmes personal
HaJö besuchte den Saunaclub am 31.10.2008 (Ø 4.5)
Geschrieben am 05.11.2008 - HaJö's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Es war sehr schön zu Halloween bei Euch!
Joshi besuchte den Saunaclub am 27.10.2008 (Ø 4.38)
Geschrieben am 29.10.2008 - Joshi's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ich kann Euch den Club nur empfehlen! Total geil! Super Service! Tolle Frauen! Vollkommen sauber! 5*
Kommentar von Manni am 01.11.2008
Du mußt mit wenig zufrieden sein, wenn Du diesem öden Club fast mehr Sterne gibst, als am Himmer stehen
 
Andreas besuchte den Saunaclub am 25.10.2008 (Ø 4.63)
Geschrieben am 30.10.2008 - Andreas's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Super Club, das Beste was ich bisher besuchen durfte. Tolles Erlebnis mit 2 Mädels. Sehr gefühlvoller Girl-Friend-xxx. Tolles Ambiente, stilsichere Ausstattung, freundliches Personal und eine Superhygiene. Werde in Zukunft kaum noch woanders higehen. Grüße an Nasti u. Madeleine....
Killer besuchte den Saunaclub am 24.10.2008 (Ø 3)
Geschrieben am 24.10.2008 - Killer's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Ein sehr schöner laden jedoch keine atmohsphäre...macht die laune runter!!! 10-15frauen beim dreimaligen besuch
Kommentar von Winny am 24.10.2008
Welche Atmosphäre erwartest Du in einem FKK Club?
Drück Dich bitte genauer aus!
 
Markus besuchte den Saunaclub am 17.10.2008 (Ø 4.13)
Geschrieben am 23.10.2008 - Markus's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Der Club zählt mit Abstand zu einem der schönesten, die ich je besucht habe - und das waren nicht Wenige! Der Service des Personal überzeugt vollkommen! Das Buffet ist Geschmackssache, für mein Empfinden war es gut, aber das ist auch nebensächlich - man geht ja nicht zum Essen in einen FKK Club! Zu Wesendlichen: Die Mädels! Das ist auch Geschmackssache, aber für mich ware auf jeden Fall was dabei. Es könnten aber für die Grösse ruhig mehr sein! Ich komme auf jeden Fall wieder!
xxx besuchte den Saunaclub am 14.10.2008 (Ø 4)
Geschrieben am 03.11.2008 - xxx's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

very good
Winny besuchte den Saunaclub am 05.10.2008 (Ø 4.25)
Geschrieben am 24.10.2008 - Winny's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Toller Club! Sehr sauber! Freundliches Personal! Tolle Frauen (zeitweise, aber dass ist ja fast überall so)!
Kommentar von Rainer am 25.10.2008
Total meine Meinung! Sehr sauber und sehr freundliches Personal!
 
EinfachGeilBumsen besuchte den Saunaclub am 06.09.2008 (Ø 4.38)
Geschrieben am 24.10.2008 - EinfachGeilBumsen's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Endlich ein laden nach meinem Geschmack. Geiles Ambiente und schöne Frauen. Leider war die Auswahl nicht so groß und es waren für die Größe etwas wenig Frauen da, aber für mich war auf jedenfall was dabei. Ich musst zwar kurz warten, aber ich konnt mich in der Wartezeit gut entspannen. Habe gemütlich etwas gegessen und in der Wartezeit mir den Club angesehen: Einfach nur TOP. Super sauber, so wie ich mir das vorstelle!
sirgreg besuchte den Saunaclub am 04.11.2007 (Ø 4.25)
Geschrieben am 04.11.2008 - sirgreg's Erfahrungsbericht zum FKK Sakura im Detail

Einer der schönsten Clubs in Deutschland