Was sind FKK Sauna-Clubs? Bordelle? Gibt es dort Sex und Prostitution?

Ganz Deutschland | Baden-Wuerttemberg | Bayern | Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen | Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Thueringen
Was gibt es auf diesen Internetseiten?
Für viele Menschen erscheint diese Website als Werbeplattform für Prostitution ? dies ist jedoch FALSCH!

Es gibt Menschen, die nicht wissen was FKK Saunaclubs sind und wie sie arbeiten und es gibt Menschen, welche einfach nur falsche Vorurteile gegen diese Betriebe haben. Wir wollen hier die Menschen aufklären, welche interessiert sind einen kleinen Einblick in die Welt von FKK Saunaclubs zu erhalten.

Hier werden FKK-Sauna-Clubs, von vielen auch Saunaclubs, FKK-Clubs oder auch nur FKK´s genannt beworben. Wir bewerben hier keine Prostitution, sexuellen Dienstleistungen oder sognannte Pauschal-Clubs!

Saunaclubs, welche hier beworben werden, sind Premium-Clubs und werden von uns sorgfältig ausgewählt. Von staatlicher Seite sind FKK Saunaclubs genehmigungspflichtig, mit Auflagen belegt und werden auch regelmäßig kontrolliert.

Hier, auf diesem Portal, erhalten weibliche und männliche Gäste Informationen zu den FKK-Clubs. Das Informationsangebot bei einem Premium-Club ist natürlich umfangreicher. Im Vergleich zu den Standart-Inseraten erhalten die Gäste bei einem Premium-FKK-Club die vollständige Adresse, Telefon-Nr, einen Link zur Website des Saunaclubs und mehrere Bilder. Weibliche und männliche Gäste erhalten von einem Premium-Club auch ausführlichere Informationen, wie z.B. Infos zum Eintritt, Aktionen oder anstehenden Events.
Was ist ein FKK-Saunaclub?
Ja, es gibt unterschiedliche Geschäftskonzepte bei den FKK-Saunaclubs. Es gibt eintrittspflichtige Clubs, FKK-Clubs mit freiem Eintritt und sogenannte Pauschal-Clubs.

Beginnen wir mit den zuletzt genannten, den Pauschalclubs. Hier bezahlt der männliche Gast bei Eintritt in den Club einen pauschalen Betrag. Diese Zahlung beinhaltet neben der Nutzung der Clubanlage auf sexuelle Dienste der anwesenden Damen. Wie genau dieses Geschäftsmodell funktioniert ist uns unklar und wollen wir auch nicht hinterfragen. Wir distanzieren uns hier nochmals klar von solchen Pauschalclubs! Solche Clubs werden hier nicht beworben! Die Erwähnung der Pauschal-Clubs galt nur der Gegenüberstellung und zum Vergleich mit einen FKK-Saunaclub!

Am häufigsten sind Saunaclubs mit kostenpflichtigem Eintritt. Hier zahlen Frauen und Männer einen bestimmten Eintritt. Im Eintrittspreis sind meist, neben der Nutzung der Clubanlage, alkoholfreie Getränke und Speisen inbegriffen. Alkoholische Getränke, sowie Massage-Dienstleistungen eines staatlich geprüften Masseurs sind kostenpflichtig. In manchen Saunaclubs gibt es auch außergewöhnliche Speisen, welche die Gäste auf Wunsch bestellen können. Diese Zusatzleistungen sind ebenso nicht im Eintrittsendgeld enthalten. Das Angebot variiert von Club zu Club. Genauere Informationen erhalten Sie in den Inseraten der Premium-Clubs.

Es gibt aber auch noch ein weiteres Konzept von FKK-Saunaclubs.

Die FKK-Clubs, welche mit ?Eintritt frei? werben. Bei Eintritt in diese Clubs zahlen die Gäste kein Eintrittsendgeld. Es ist lediglich eine Gebühr für Badeschuhe, Handtücher und ggf. Bademantel zu bezahlen. Die Nutzung der Club-Einrichtung ist kostenlos. Im Gegensatz zu den FKK-Clubs mit kostenpflichtigen Eintritt, sind sämtliche Getränke kostenpflichtig. Die ?Eintritt-freien? FKK-Clubs bieten den Gästen meist keine Speisen an, in Ausnahmefällen können die Gäste kostenpflichtig kleine Snacks bestellen. Das Angebot variiert auch hier von Club zu Club. Informationen und Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Inseraten der Premium-Clubs.
Der Besuch eines FKK-Sauna-Clubs!
Beim Eintritt in einem FKK Saunaclub erhalten Frauen wie auch Männer einen Umkleideschrank. Der Saunaclub stellt den Gästen auch Badeschuhe, Badetücher oder Bademantel, wobei einige Gäste auch gern ihre eigenen Schuhe, etc. mitbringen. Hygiene ist in den Clubs ein großes Gebot. Es ist erwünscht, dass sich jeder Gast nachdem er seine Straßenkleidung in seinem Schrank abgelegt hat, in die angrenzenden Duschen begibt und dort einen Körperreinigung vornimmt. Für Duschgel, etc. sorgen die Saunaclubs.

Die Gäste bewegen sich dann im Handtuch oder Bademantel im Saunaclub. Sie können saunieren, ein Dampfbad nehmen, schwimmen, beim passenden Wetter sonnen, einfach das komplette Clubangebot nutzen. Ein FKK-Club ist zum entspannen und erholen, sowie verwöhnen lassen genau das Richtige.

Während Ihres Aufenthaltes im Saunaclub können sich am Buffet stärken und an der Bar alle alkoholfreien Getränke genießen. Alkoholische Getränke erhalten Sie gegen Aufpreis. Das Angebot ist von Club zu Club unterschiedlich. Nähere Informationen entnehmen Sie den Inseraten der Premium-Clubs.

Zu später Stunde kommt in den meisten Saunaclubs gute Stimmung auf. Die Musik, welche am Tag noch Hintergrundmusik war wird etwas lauter, die Beleuchtung wird bunter und bei den Gästen kommt Partystimmung auf.

Den Besuch in einem FKK Club können Sie allein genießen oder mit Freunden besondere Anlässe feiern. In FKK-Saunaclubs können Sie aber auch Bekanntschaften machen und neue Kontakte knüpfen. Ein Saunaclub vereint alle Annehmlichkeiten eines Schwimmbadbetriebes, einer Diskothek, eines Restaurants, einer Massagepraxis, einer Cocktailbar und eines Hotelbetriebes, da manchen Saunaclubs den Gästen auch Möglichkeiten zur Übernachtung anbieten.

Sollten weibliche wie auch männliche Gäste während des Besuches mit anderen Gästen und Kontakt kommen oder eventuell alte Bekannte wieder treffen mit welchen sie ungestört Zeit verbringen möchten, so stehen in den Saunaclubs verschiedene Zimmer zum diskreten Zurückziehen zur Verfügung. Was die Gäste auf den Zimmer machen, oder vereinbaren obliegt den weiblichen und männlichen Gästen selbst.

Die Mitarbeiter der Saunaclubs werden nur eingreifen, wenn es zur Belästigung anderer Gäste kommt, gegen die Hausordnung verstoßen wird oder gegen geltende Gesetze verstoßen wird.